FANDOM


ImperiumFlagge

Das Imperium war Anfangs ein loser Staatenbund welcher im Verlauf der Zeit zu einen militaristischen Staat zusammengeschmolzen ist, dessen Anführer der Großadmiral der imperialen Armee ist. Vom Hauptquartier aus kommandiert der Großadmiral MFS-3 mehrere verschiedene Raumschiffe.

Das Imperium führt mit der Rpnation zurzeit einen Krieg. Es besitzt eine eigene Nationalhymne.

Geschichte

Das Imperium wurde am 15. März 1940, fünf Tage nach der Geburt von Chuck Norris und dem Tod von Adolf Hitler, gegründet. Das Imperium war anfangs nur eine Freihandelsunion welche aus diversen Ländern von der ganzen Welt besteht, wobei die einzelnen Länder mit der Einführung des imperialen Rats am 17. Oktober 1943 immer mehr zusammengeschmolzen sind. 1946 haben sich alle Mitglieder von der imperialen Handelsunion zum imperialen Staatenbund zusammengeschlossen.

Um 1955, während dem Wettlauf ins All zwischen den USA und der damaligen Sowjetunion, haben imperiale Wissenschaftler unter Präsident Dalmgrino angefangen erste Konstrukte für Sateliten zu erbauen. Die Pläne wurden jedoch von der Sowjetunion gestohlen, woraufhin ein Satelit mit leicht abgeänderten Plänen um 1957 fertiggestellt und ins All geschickt wurde.

Nachdem im selben Jahr durch die Sowjetunion auch die ersten Lebewesen ins All geschickt wurden, hat der imperiale Staatenbund sich dazu entschlossen, an einer Raumfahrt zum Mond zu arbeiten. Nachdem 1961 der erste Mensch ins All geflogen ist, wurde der Bau an der imperialen Rakete begonnen, welcher ein Jahr später erfolgreich beendet wurde. Am 04. November 1962 landeten die ersten Menschen auf dem Mond.

In den folgenden Jahren hat das Imperium immer weiter an ihren Raumschiffen gearbeitet, weßhalb es umgangssprachlich oftmals auch als "galaktisches Imperium" bezeichnet wurde.

Im Jahr 1980 begann das Imperium eine Flotte von Raumschiffen zu bauen, welche laut Präsident Dalmgrino zu "Vorschungszwecken" verwendet werden sollten. Zu den Raumschiffen der imperialen Flotte gehörten damals zum großteil TIE-Jäger.

Nachdem 1990 durch einen imperialen Wissenschaftler die Ruinen in der Stadt Kessel entdeckt hat, begann ein erneuter Wettlauf zwischen Amerika, der Sowjetunion und das Imperium. Dieses mal wurde das Imperium durch die Rpnation, zu diesem Zeitpunkt angeführt von Rpfreund1976, finanziell unterstützt.

Im Jahr 1992 waren die ersten imperialen Raumschiffe in der Lage, bis zum Mars zu fliegen, wodurch das Imperium die Sowjetunion, nun wieder ein Zarenreich, und Amerika erneut geschlagen hat. In den Ruinen begann wenige Monate nach der Marslandung die Arbeit an einem großen Arbeitslager.

Die politische Situation wurde im Imperium jedoch immer instabiler. Der damalige imperiale Präsident, Toho, ging gegen diverse Journalisten vor, welche sein Regim kritisierten, was schließlich im Jahr 1997 wenige Monate nach der Fertigstellung vom Arbeitslager auf Mars zu einen Bürgerkrieg führte.

Im Jahr 2010 verstarb Präsident Toho und vererbte sämtliche Aufgaben an Großadmiral MFS-3, seinen treuesten Soldaten. Dieser schaffte es, die Rebellion gegen das Regim niederzutreten, wodurch er Ende 2016 den Bürgerkrieg beenden konnte. Seitdem wurde das Imperium öfter beobachtet wie es die Spinatninja provoziert. Die Höhepunkte dieser Provokationen  waren ein Angriff aufs Hauptquartier der Iwik-Jäger und das versuchte verhaften und erschießen einiger Iwik und Ehrenmitglieder.

Nachdem der Anführer vom Imperium am 08.10.2017 versucht hat, die Aldi-Spinatpizza zu stehlen und Nekyns Plumpsklo zerstört hat wurde von SV eine Klage gegen MFS-3 eingereicht, welche in einen Krieg resultierte.

Bei einen Angriff am 21. Oktober versuchte MFS-3, Rpfreund vor einen Laserstrahl zu retten und starb dabei beinahe. Anschließend hilft er der Rpnation sich vor einen Angriff der Assasine zu verteidigen. Aufgrunde dessen entschied sich der hohe Rat für ein Bündnis. Wenige Zeit später wurde das Imperium in den heiligen Bund aufgenommen.

Aufgrund erneuter Aggressionen gegenüber der Rpnation wurde das Imperium wieder aus dem heiligen Bund geworfen, was in einen erneuten Krieg resultierte.

Mitglieder

Galerie