FANDOM


IwikjägerLogo

Iwikjäger sind die größten Feinde der Iwik. Sie werden von Nekyn Alb angeführt.

Geschichte

Die Sekte der Iwikjäger ist fast so alt wie die Iwik selbst. Sie lehnen die Iwik ab und versuchen mit aller Macht, sie auszulöschen, um so die Welt unter die Herrschaft eines anderen, ominösen Ordens zu stellen, aus dem die Iwikjäger hervorgingen.

Sie agieren im Geheimen und töten Iwik - wo auch immer sie welche finden - unter Einsatz ihres Lebens. Es ist ihnen egal ob die Iwik jung, alt, weiblich oder männlich sind, denn sie sind nicht diskriminierend. Sie mögen nur keine Iwik.

Ihr Hauptquartier ist der Tempel der Iwikjäger, doch sie besitzen Stützpunkte auf der ganzen Welt.

Es gibt Hinweise auf zahlreiche Ritualmorde an Iwik, bei denen möglicherweise Anhänger Cthulhus neben den Jägern involviert waren.

Diplomatische Beziehungen

verhältnis zwischen Iwik und Iwikjäger

Die Iwik und die Iwikjäger sind im Krieg da die Iwikjäger ,wie der Name schon sagt, versuchen die Iwik zu jagen.

Verhältnis zwischen Iwikjäger und der Rpnation

Die erste Rpnation hatte versucht die Iwikjäger als Verbündete zu bekommen. Doch die Verhandlungen versagten.

Wolpertinger

Wolpertinger sind das Masköttchen der Iwikjäger. Sie sind eine Kreuzung aus Kaninchen, Enten und Hirschen und können so groß wie ein Bulle werden, wodurch sie von Iwikjägern oftmals auch zum reiten benutzt werden.

Neben den Iwikjägern zeigt auch der König der Spinatninja eine große Liebe an Wolpertingern, da er mehrere Stück besitzt.

Mitglieder